Maria Zemp - Logo
Traumafachberatung Angebote Maria Zemp Glossar Kontakt
 

Willkommen

Menschliche Entwicklung braucht zur Entfaltung eine lebensbejahende Ordnung. Ist diese gegeben, können Menschen und Systeme sich selbst organisieren und regenerieren.

Möchten Sie sich dabei begleiten lassen?

Ich berate Einzelne, Teams und Organisationen. Bei mir erwartet Sie ein klares Setting und die Fähigkeit quer zu denken. Alltägliche Lösungen für komplexe Zusammenhänge zu finden, ist meine Spezialität!

Ich freue mich auf Sie und Ihre Anliegen.
Maria Zemp

 

Aktuelles
 

  • Tagung für Fachkräfte im Gesundheitswesen
    Stress- und Traumasesnible Haltung in der Versorgung von
    Geflüchteten Frauen und Mädchen
    29.06.2016 9.30 bis 16.30 Uhr im Marien-Hospital Euskirchen
    Referentinnen: Dr. Mamedi, Fachärztin für Gynäkologie, Euskirchen und Maria Zemp
    Veranstalterin: Frauen helfen Frauen Euskirchen
    Flyer zur Veranstaltung
     
  • Cover Leitfaden für HebammenNeuerscheinung
    Paula e.V. / Böhmer, Martina / Griese, Karin (Hrsg.)
    Ich fühle mich das erste Mal lebendig …
    Traumasensible Unterstützung für alte Frauen

    Mabuse-Verlag 2016, 265 S., 29,95 Euro
    ISBN 978-3-86321-298-8

    Mit einem Beitrag von Maria Zemp Transgenerationale Folgen von mütterlicher Traumatisierung – Auswirkungen
    auf das Beziehungsgeflecht zwischen Müttern (Vätern) und Töchtern sowie das Pflegeumfeld
     
    Hier finden sie eine Kurzbeschreibung
    paula-ev-köln.de/aktuelles/
     
    Hier können Sie das Buch bestellen:
    www.mabuse-verlag.de/...
     
  • 04. März 2016


    Danke an alle die mit ihrer Spende die Einrichtung eines Gymnastikraumes ermöglich haben [siehe auch Danksagung von Medica Afghanistan (pdf)].
     
    Köln: Workshop 'Frauen fliehen, damit ES endlich aufhört!'
    Zum Internationalen Frauentag 2016 haben die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und die Gleichstellungsbeauftragte Christine Kronenberg zum Empfang eingeladen.
    Präsentation von Maria Zemp (pdf)
     
  • Frauengesundheitskonferenz
    Im Fokus: Psychische Gesundheit von Frauen
    Fachgespräch mit drei Praktikerinnen
    Wie lässt sich das Konzept der Resilienzförderung bei Frauen unterschiedlicher Altersgruppen praktisch umsetzen?
    Dr. Annegret Gutzmann, Frauenärztin und Psychotherapeutin, Köln
    Maria Zemp, Referentin für Traumaarbeit, freie Mitarbeiterin von medica mondiale, Euskirchen
    Prof. Dr. Anke Rohde, Gynäkologische Psychosomatik, Universitätsklinikum Bonn
    Datum: 19.April. Media Park Köln
    Download des Flyers www.frauengesundheitsportal.de/konferenzen/frauengesundheitskonferenz-2016/
     
  • Mit offenem Herzen arbeiten ohne auszubrennen
    Resilienz-Fortbildung mit Maria Zemp
    Donnerstag und Freitag, den 9. /10. Juni 2016

    Mit offenem Herzen arbeiten und gleichzeitig gut für sich selber sorgen - langfristiger Einsatz für eine gerechtere Welt ohne auszubrennen, wie geht das?
    Äußere und innere Widerständigkeit wirkt dort nachhaltig, wo es gelingt zu balancieren zwischen den äußeren Anforderungen und der Fürsorge für mich selber.
    Der Workshop stellt einen Raum zur Verfügung um im Austausch mit anderen zu üben, wie ich in meiner Tätigkeit - sei es nun Familienarbeit, der Einsatz für eine gerechtere Welt, die therapeutische Begleitung von Menschen,....  -  mich leidenschaftlich einsetzten und trotzdem tanzen kann.

    Eingeladen sind Frauen, die an einer der letzten beiden Fortbildungen mit Maria Zemp teilgenommen oder sich anderweitig bereits mit den Grundlagen von Resilienz auseinandergesetzt haben.
    Infos und Anmeldung bei: maikestoeckmann@web.de

  • XIV. Hebammenkongress 2016 in Hamburg
    Datum: 02. - 04.Mai 2016
    Workshop und Podiumsdiskussion mit Maria Zemp
    Infos und Anmeldung:
    www.hebammenkongress.de
     
  • Qualifizierung von Gesundheitsfachkräften
    in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hebammenverband DHV
    Fortbildung Traumasensible Haltung (ausgebucht)
    weitere Informationen www.hebammenverband.de
     
  • Cover Leitfaden für HebammenUmgang mit Flüchtlingsfrauen in der Klinik
    Termine:
         25.-26.02.2016 in Göttingen
         09.-10.05.2016 in München
         15.-16.09.2016 in Berlin
         Herbst 2016: in Kleinlinden
    Referentin:
         Maria Zemp
         mehr Infos siehe Flyer Flüchtlingsfrauen
         und unter:https://www.hebammenverband.de/fortbildung/
         dhv-veranstaltungen/...

    Veröffentlichung:
         Betreuung von Frauen, die als Flüchtlinge nach Deutschland kommen.
         Leitfaden für Hebammen [pdf]
    . Autorin Maria Zemp
         Flyer erhältlich unter DHV–Hebammenforum–Online-Shop
     
  • Tipps für Ehrenamtliche im Kontakt mit Flüchtlingen
    siehe Tipps für FlüchtlingshelferInnen [pdf]
    www.medicamondiale.org  
     
  • Ein Weg zur Selbstermächtigung: Traumasensible Hebammenarbeit
    Heft zu bestellen bei www.mabuse-verlag.de
    Maria Zemp: Ein Weg zur Selbstermächtigung. Möglichkeiten einer traumasensiblen Hebammenarbeit. In: Dr. med. Mabuse 213, Januar/Februar 2015, S. 40-42  Artikel [pdf]